Unter­nehmen

Unser Vorteil:
Integrale Planung.

Wir vereinen in unserem Unternehmen alle wesentlichen und notwendigen Fachdisziplinen (Architekten und Ingenieure). Dadurch gewähren wir für den Bauherren bzw. Investor einen reibungslosen Ablauf und effizientes Arbeiten der aufeinander eingespielten Teammitglieder – hierbei greifen wir auf eine Erfahrung von mehr als 25 Jahren zurück.

Wir sind ein Team hervorragend ausgebildeter, vernetzter und motivierter Architekten, Ingenieure, Planer und Mitarbeiter. Mit unserer in Deutschland einzigartigen Kombination aus Experten und unserer Erfahrung bieten wir die Grundlage, um die Leistung von Gebäuden zu verbessern. So schaffen wir mit den Bauherren das #perfectbuilding.

In regelmäßig veranstalteten »Thinktanks« mit Spezialisten aus Architektur, Bauwesen, TGA, Fördertechnik, Fassaden­technik, Statik, Bauphysik und der Industrie tauschen wir uns aus, um Innovationen zu erörtern und die technische und bauliche Umsetz­barkeit unter ökonomischen Gesichts­punkten realisieren zu können.

Wir achten auf einen ganz­heitlichen Beratungs­ansatz, bei optimaler Qualität und konsequenter Einhaltung von Budgets und Terminen. Somit sichern wir Ihren Projekt­erfolg!


Geschäfts­führung

Sven Diehl
Sven Diehl

Gesellschafter und Geschäftsführer
+49 172 7 892 442

Thorsten Borchert
Thorsten Borchert

Gesellschafter und Geschäftsführer
+49 173 3 725 983

Kurt Dörflinger
Kurt Dörflinger

Gesellschafter
+49 172 6 776 273

Team

 Christel Latsch
Dipl.-Ing. Architektin Christel Latsch

Prokuristin, Büroleitung, DGNB Consultant

Foto Geschäftsführer SBC.sim
Dr.-Ing. Franz Lanzerath

Geschäftsführer SBC.sim

Foto Stefanie Berger
Stefanie Berger

Sekretariat

Foto Uwe Häcker
Uwe Häcker

Systemintegrator Smartbuilding und Digitalisierung

Foto Jörg Schnierda
Jörg Schnierda

Energetische Konzepte
Gebäudeautomation

Foto Roland Schneider
Roland Schneider

Systemintegrator Smartbuilding und Digitalisierung

Foto Simon Möwis
Simon Möwis

Bachelor of Engineering (B. Eng.)
WiredScore Accredited Professional (AP)

Foto Vera Cebulla
Vera Cebulla

Bachelor of Engineering (B. Eng.)
Sustainability / ESG Consultant

Foto Johannes John
Dr.-Ing. Johannes John

Bauphysik, Fördermittelbeantragung

Foto Thomas Giel
Prof. Dipl.-Ing. Thomas Giel
Hochschule Mainz

Energetische Konzepte
Wissenschafliche Beratung

Foto Ulrich Bogenstätter
Prof. Dr. Ing. Ulrich Bogenstätter
Hochschule Mainz

NUKOSi®
Wissenschafliche Beratung

Foto Prof. Dr. Ing. Carsten Dierkes
Prof. Dr. Ing. Carsten Dierkes

Wasser­management, wasser­bewusste Stadt­entwicklung

Foto Nicole Häusler-Diehl
Nicole Häusler-Diehl

Marketing und Öffentlichkeit­sarbeit


Joint­venture

Logo SBC.sim

Koopera­tionen

Wir haben eine Kooperation mit Herrn Prof. Thomas Giel von der Hochschule Mainz. Herr Prof. Giel ist ein festes Mitglied in unserem Team, begleitet und bewertet unsere Konzepte nach wissen­schaftlichen Gesichts­punkten. Im Fachbereich »Technisches Immobilien­manage­ment« (Master-Studiengang) absolvieren mehrere Studierende ihr Studium bei der SBC GmbH.

Logo Hochschule Mainz



Wir haben eine Kooperation mit Herrn Prof. Dr. Ing. Carsten Dierkes, Geschäftsführer H2O Research GmbH. Herr Prof. Dierkes verstärkt das Team der SBC und unterstützt uns als wissen­schaftlicher Berater zum Thema Wasser­management mit seinen Konzepten

Logo H20 Research GmbH

Circularity Partner

Wir sind neuer Circularity Partner von Concular. Gemeinsam mit Concular möchten wir dazu beitragen, das Thema der Circular Economy in der Baubranche weiter voranzutreiben und als festen Bestandteil in Planung und Ausführung bei Bauprojekten zu etablieren.

Logo Concular

Mitglied­schaften

Logo Ecore Logo BIM Cluster Logo WiredScore AP

Ziele

»Maximale Energieeffizienz und Nachhaltigkeit«


Hier können wir durch Erfahrung aus Groß­projekten europaweit aufzeigen, dass mit intelligenten Konzepten, größ­tmögliche Energie­einspar­ungen gegenüber herkömmlichen Gebäuden möglich sind.


Unsere Konzepte basieren im Wesentlichen auf folgenden Aspekten:

  • Moderne Architektur
  • Nachhaltigkeit der verwendeten Baustoffe
  • Digitalisierung und Smart Building
  • Innovative Fassaden­konzepte
  • Eigenstrom­produktion
  • Batteriespeicher bis Megawatt­klasse
  • Einbindung der Energie in ein Smart Grid
  • Kraft-Wärme-Kopplung mit Brenn­stoffzellen­technologie und Wasserstoff­speichern / LOHC Speicher
  • Wärme- und Energie­rück­gewinnung
  • Bauphysik und Statik

Unsere Leistungen

Rationeller Umgang mit der Ressource Energie erfordert eine ganzheitliche Betrachtung der energie-verbrauchenden Prozesse. Unter nachhaltigen Immobilien­konzepten verstehen wir optimierte Investitions- und Nutzungskosten.

Energetische Sanierungen sind die notwendige Strategie, um nachhaltig den Energieverbrauch zu senken. Die dadurch erzielbaren Einsparungen im Energieverbrauch sind auch ein Beitrag zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Gebäudebetriebs.

Welchen Grad der Digitalisierung braucht mein Gebäude? Hierzu bewerten wir die Voraussetzungen und analysieren den sinnvollen Digitalisierungsgrad individuell für die Objekte.

Detaillierte fachliche Analyse und Beurteilung aller technischen und wirtschaftlichen Kriterien (Due Diligence), Kostenschätzungen sowie Qualitätskontrolle und Feststellungen von Planungen und Projekten.

Thermische und energetische Gebäudesimulation sind ein elementares Tool bei der Entwicklung und Planung moderner und effizienter Gebäude. Sie ermöglichen die Vorab-Bewertung von Konzepten und Systemen im jeweiligen Nutzungskontext und können in allen Planungsphasen unterstützend eingesetzt werden.

Mit unserer eigens entwickelten Software sind wir in der Lage von jeder Immobilie ein mathematisches 3D – Gebäudemodell (Digitaler Zwilling) zu erstellen. Mit dieser Systemsimulation ist es uns möglich, das Verhalten der Gebäude am Computer vorhersagen zu können und umfangreiche Variantenstudien durchzuführen.

Als unabhängiges, beratendes Expertenteam bieten wir Bauherren und Investoren detaillierte Analysen zur Energetik und Wirtschaftlichkeit ihrer Baumaßnahme. Wir erstellen Studien bzw. Gutachten in allen Fachbereichen der Gebäudeplanung.

Unter Integraler Analyse verstehen wir das interdisziplinäre Zusammenspiel kreativer Leistungen aller am Planungsprozess (fachlich) Beteiligten. Die SBC GmbH hat die maßgeblichen Leistungsträger der Planung (Architekten, Bauphysiker, Ingenieure der Technischen Gebäudeausrüstung und Fassadentechnik) in ihrem Team.

Kreative Beiträge zur Lösung der gestellten Aufgaben werden simultan und gleichberechtigt von Architekten und Ingenieuren in den Prozess eingebracht und führen zu jener nachhaltigen Qualität unserer Gebäude, welche den Kernprozess unserer Kunden bestmöglich unterstützt. Die durchweg langjährige Erfahrung in Ihren Fachbereichen versetzt unsere Mitarbeiter in die Lage, einer gemeinsamen Sprache um die Erwartungen der Bauherren und die dezidierten Ziele nachhaltigen Bauens mit hoher Qualität zu erfüllen.

Die Integration der Wirtschaftlichkeit in den ganzheitlichen Ansatz der Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Aspekt, um ihre Akzeptanz und somit die Umsetzung zu steigern. Momentan zeichnet sich mehr und mehr ab, dass Banken zukünftig kaum noch Projekte finanzieren werden, bei denen die Nachhaltigkeit sowie eine positive CO2-Bilanz nicht nachgewiesen werden kann.

Nicht nachhaltige Gebäude werden mittelfristig enorm an Wert verlieren. Mit unserem eigenen Bewertungstool und Monitoring für Neu- und Bestandsgebäude sind wir in der Lage, jede Immobilie bzw. Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeit zu beurteilen und zu verbessern. Stakeholdern und Unternehmen wird hiermit ein einfacher Einstieg in das Thema ESG und Nachhaltigkeit ermöglicht und aufgezeigt, an welchen Stellschrauben sie drehen müssen, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Aus Klimaschutzgründen und aufgrund steigender Energiepreise ist Energieeffizienz seit einigen Jahren ein wichtiges Thema bei Datacentern. Unter dem Begriff Green IT werden alle Bestrebungen zur Steigerung der Energieeffizienz im Rechenzentrum zusammengefasst

  • Brennstoffzellen für die Wärme, Kälte und Stromversorgung, sowie Brandschutz durch Sauerstoffreduzierung
  • Verringerung der Verluste in der Stromversorgung
  • Verbesserte Technologien zur Klimatisierung
  • Nutzung der Rechnerabwärme
  • Neueste Halbleiter-Technologien
  • Energiesparmechanismen neuer CPUs
  • Hardware-Beschleuniger

Wir beraten unsere Kunden, wie viel BIM bei den Projekten realisiert werden sollte. Wo und wie genau BIM bei Projekten zum Einsatz kommt, muss in der Anfangsphase eines jeden Projektes individuell festgelegt werden. Wir definieren mit Bauherren und Investoren die zur Ausführung kommenden BIM Anwendungsfälle. Als innovatives Unternehmen sind wir Mitglied im BIM-Cluster Hessen.

Blaupause Gebäude

Photo by cosmin4000 on iStock

Erfahren Sie mehr